Caibidil a Trí: Das Verb (An Briathar)

Unregelmäßige Verben (Na Briathra Neamhrialta)

Gramadach na Gaeilge

abair (sagen)

unterschiedliche Stämme im Präsens, Imperfekt, Konjunktiv (deir), im Präteritum (dúirt), Futur/Konditional (déar) und Imperativ (abair),
im Standard keine besonderen abhängigen Formen (jedoch z.T. in den Dialekten), jedoch keine Präteritumpartikel benutzt.
 

  Indikativ Konditional Imperativ Konjunktiv
  Präsens Präteritum Imperfekt Futur Präsens Präteritum
1.sing. deirim dúras, dúrt deirinn déarfad déarfainn abraim go ndeire mé dá ndeirinn
2.sing. deir tú dúraís deirteá déarfaidh tú déarfá abair go ndeire tú dá ndeirteá
3.sing. deir sé dúirt sé deireadh sé déarfaidh sé déarfadh sé abradh sé go ndeire sé dá ndeireadh sé
1.plur. deirimid dúramar deirimis déarfaimid déarfaimis abraimis go ndeirimid dá ndeirimis
2.plur. deir sibh dúrabhair deireadh sibh déarfaidh sibh déarfadh sibh abraigí go ndeire sibh dá ndeireadh sibh
3.plur. deir siad dúradar deiridís déarfaidh siad déarfaidís abraidís go ndeire siad dá ndeiridís
autonom deirtear dúradh deirtí déarfar déarfaí abairtear go ndeirtear dá ndeirtí
relativ a deir(eas) (sé) - - a déarfas (sé) - - - -

Abhängige Formen
 

  Indikativ
  Präteritum
(ní)
Präteritum 
(an, go, nach, a)
1.sing. ní dúras go ndúras
2.sing. ní dúraís go ndúraís
3.sing. ní dúirt sé go ndúirt sé
1.plur. ní dúramar go ndúramar
2.plur. ní dúrabhair go ndúrabhair
3.plur. ní dúradar go ndúradar
autonom ní dúradh go ndúradh

Ableitungen:
 

Verbalnomen
Genitiv des Verbalnomens substantiv.rá  
infinit.ráite   
Verbaladjektiv ráite

Im Präsens ist deir häufiger als das auch mögliche deireann.

Formen mit d- (deir/dúirt/déar-) werden im Standard nie leniert (da ursprünglich noch ein a- davorstand: adeir, adúirt < adubhairt, etc.)
Lediglich im Konjunktiv nach nár tritt Lenition ein: nár dheire sé = daß er nicht sagen möge
Auch nach der dir. Relativpartikel a wird d- nicht leniert: a deir, a dúirt. Früher war es üblich, als relative Form stattdessen adeir, adúirt zu schreiben (ähnlich wie bei "atá" ist das a- eigtl. Teil des Verbes).
Nach cad entfällt oft (zumindest mündlich, meist auch schriftlich) die Relativpartikel bei deir, dúirt: Cad (a) deir tú? = Was sagst du?

Nach direkter Rede steht oft nicht abair sondern das defektive Verb ar (vor  seisean, sise, siadsan) bzw. arsa:
z.B.: "Is amadáin mé, nach ea?" arsa Liam = "ich bin ein Idiot, nicht wahr?" sagt(e) Liam
        "Sea, tá ceart go leor agat, a chara" ar sise = "Ja, da hast du Recht, mein Freund" sagt(e) sie
Wenn abair nach direkter Rede verwendet wird, dann im Relativsatz (… a deir, a dúirt, etc.)

Ältere Formen

Früher waren abhängige Formen im Präsens/Imperfekt: abraim, abrann sé, abrainn, abradh sé sowie im Futur/Konditional: abróchaidh sé, abróchadh sé (neue Rechtschreibung: abróidh sé, etc.) üblich. Im (stets abhängigen) Konjunktiv war ebenfalls die Wurzel abair zu finden. (go n-abra(idh) sé = möge er sagen)
In den Dialekten sind diese Formen z.T. erhalten.

 abhängigabsolut
Präsensabranndeir(eann)
Imperfektabradhdeireadh
Futurabróchaidhdéarfaidh     
Konditionalabróchadhdéarfadh
Konjunktivgo n-abra(idh)

Dialekt-Formen

Ulster
Formen mit d- können leniert werden bzw. d- entfällt (ní dheir sé, ní eir sé)-
Die 1. Person Sing. ist analyt. deir mé = ich sage.
Neben deir tritt auch abr- im Präsens auf (im Süden abraíonn selten und nur abh., im Norden abrann indes auch unabh.),die auton. Form mit abr- ist abartar oder abraítear.
Im Imperfekt treten ebenso wie im Präsens Formen mit deir- und abr- auf.
Im Futur und Konditional treten neben déar- auch Formen mit abr- (abróchaidh, abróchadh, abóraidh, abóradh)
Statt der Präteritum-Form dúirt ist die Form d’úirt üblich. D.h. das initiale d wird als Verbalpartikel do aufgefaßt und somit bei abhängigen Formen nach anderen Verbalpartikeln weggelassen (níor úirt, gur úirt, nár úirt, ar úirt, etc.). Die auton. Form ist (ohne d’) húradh (seltener dúradh), im Norden auch húras (-as < -thas)
Im Konjunktiv Präsens überwiegt noch go n-abraidh vor go ndeire.
Das Verbalnomen ist ráit oder ráidht

Connacht
Auch in Connacht treten (außer im Präteritum) Formen mit abr- abhängig oder unabh. auf (häufiger abhängig), Formen mit abair werden tw. eher im Sinne von "(auf)sagen" (auch "Lied singen"), deir eher im Sinne von "mitteilen" verwendet. Formen mit der Wurzel abr- werden regulär wie Verben der 2. Konjug. gebildet.
Zudem treten auch Formen von déar- außerhalb des Futurs/Konditionals auf.
endungsloses deir ist sowohl einfaches wie habituelles Präsens, deireann gilt indes eher als habituelles Präsens,
deireann kann leniert werden, wobei d- ganz entfällt (ní eireann), jedoch stets unleniertes ní deir.
Im Präsens tritt also deir, deireann, déarann, abraíonn auf, die 1. Person Sing. ist meist deir mé statt deirim, 1. Person Plural meist deireann muid
Im Futur und Konditional tritt déarfaidh, déarfadh und abróidh, d’abródh auf.
Im Imperfekt tritt deireadh und d’abraíodh
Im Konjunktiv tritt go ndeire und go n-abraí auf, im Imperativ treten ebenfalls beide Formen (in der 2. Person jedoch nur Sing. abair bzw. Plur. abraidh/abraigí)
Statt der Präteritum-Form dúirt ist auch hier die Form d’úirt üblich und somit bei abhängigen Formen nach anderen Verbalpartikeln mit fehlendem d- (níor úirt, gur úirt, nár úirt, ar úirt, etc.). Die auton. Form ist húradh (ohne d’), aber auch dúradh, deireadh, habraíodh
Echoformen der 1. und 2. Pers. im Präteritum sind dúirteas neben dúras = ich sah und dúirtis, dúirtir neben dúrais = du sahst. gleichsam 3. Pl. auch dúirteadar neben dúradar = sie sahen.

Munster
deireann tritt im Südwesten in der 2. Person Sing./Plural Präsens statt deir auf (2. Pers. Sing. auch deireas tú)
Formen mit abr- treten in Munster nur mehr selten und nur abhängig auf (Präsens, Imperfekt, Futur, Kondit.)
Im Präteritum lautet die analyt. Form dúirt, duairt (Formen mit -ua- nicht in Dingle), die synthetischen Formen sind: dúras, dúrt, duart = ich sagte, dúrais, dúiris, duarais = du sagtest, dúramair, duaramair = wir sagten, dúrabhair, dúiríobhair, duarabhair = ihr sagtet, dúradar, duaradar = sie sagten. Die auton. Form ist dúradh, duaradh oder dúrathas, duarathas
In Ring treten Formen mit langem i auf: dúraíos, dúiríos = ich sah, etc.
Das Verbalnomen ist oft reá (d.h. mit hörbaren schlankem r, zumindest in Situationen, die Lenition des Verbalnomens erfordern, z.B. a reá)


suas
Navigationsleiste
Zeitformen
Verben
Gramadach na Gaeilge
braesicke.de


© Lars Braesicke 1999 / 2013

Valid HTML 4.01!