Caibidil a Cúig: Die Präpositionen (Na Réamhfhocail)

faoi = unter

Gramadach na Gaeilge

faoi hat v.a. in Connacht und Ulster viele Bedeutungen der Präposition um übernommen (genauer: um hat sich faoi angenähert: um > má > fá > faoi).
In Connacht wird stets faoi verwendet, in Ulster besteht eine Zweiteilung (faoi = unter, fá = über, um)

Fall

faoi verlangt den Dativ

Varianten

faoi ist die Connacht- und Standardform
(in Munster), (alte Standardform), seltener auch , u.ä.
in Ulster ist sowohl faoi (im Sinne von "unter") als auch (im Sinne von "über","um") in Gebrauch

Anlautveränderungen

Frage:

Kombination mit Artikel

Kombination mit Personalpronomen und Possessivpronomen:

  Personalpron. Kontrastform Übersetzung Possessivpron. Übersetzung
ich fúm fúmsa unter mir faoi mo unter meinem
du fút fútsa unter dir faoi do unter deinem
er faoi faoisean unter ihm faoina unter seinem
sie fúithi fúithise unter ihr faoina unter ihrem
wir fúinn fúinne unter uns faoinár unter unserem
ihr fúibh fúibhse unter euch faoi bhur unter eurem
sie fúthu fúthusan unter ihnen faoina unter ihrem

Kombination mit indirektem Relativpronomen a und mit indirekter Relativform der Kopula

Zeitform Relativpron.
faoi + a/ar
Kopulaform
faoi + ar
Kopulaform
vor Vok.
Übersetung
Präsens u.a. faoina faoinar faoinarb unter dem/der
Präteritum faoinar faoinar faoinarbh unter dem/der

z.B.:cathaoir faoina bhfuil mo leabhar = der Stuhl, unter dem mein Buch ist (statt geläufiger: cathaoir a bhfuil mo leabhar faoi) ; an creann faoina raibh fás = der Baum, der wuchs ("der Baum, unter dem Wachstum war")

Verwendung:

  1. Räumlich: unter: faoin gcathaoir = unter dem  Stuhl
    unter der Oberfläche: faoi uisce = unter Wasser, faoi thalamh = unter der Erde
    auf der Leeseite: faoin oileán = auf der Leeseite der Insel
  2. unterstützend, tragend: bheith faoin ualach = eine Last tragen, na colúin atá faoi = die Säulen, die es stützen
  3. Kontakt: gegen: faoin mballa = gegen die Mauer
  4. Bewegende Kraft: Gehen , Eile,  Wachstum, etc.: tá siúl fúm = ich gehe schnell, tá fuadar fút = du hast es eilig, tá fás faoin gcrann = der Baum wächst
  5. Absicht: Tá fúm... = ich beabsichtige... z.B.: tá fút teacht = du beabsichtigst zu kommen
  6. Thema, Anlaß: über: caint faoi … = sprechen über,  imni faoi … = Sorge über/um, áthas faoi … = Freude über, bron faoi … = Trauer um, magadh faoi … = Spott über, gáire faoi … = Lachen über
  7. Zeitpunkt: um, an, in faoi Nollaig = an Weihnachten; faoi Bhealtaine = im Mai, faoi seo = jetzt, faoin am seo = um diese Zeit
  8. mit Zahlen: mal: faoi dhó = zweimal, faoi sé = sechsmal,
    auch beim Rechnen: a trí faoina ceathair sin a dó dhéag = drei mal vier ist gleich zwölf
  9. bedeckt, umhüllt von: faoi bhláth = in Blüte ("unter Blüte"), faoi sholas an lae = im Tageslicht
    auch übertragen: faoi bhrón = traurig ("unter Trauer"), faoi shéan = glücklich ("unter gutem Vorzeichen")

suas
Navigationsleiste
Präpositionen
Gramadach na Gaeilge
braesicke.de


(c) Lars braesicke 1999/2005