Caibidil a Dó: Das Adjektiv (An Aidiacht)

Vorangestellte Adjektive und andere Vorsilben (Na Réimíreanna)

Gramadach na Gaeilge

Adjektive stehen gewöhnlich immer hinter dem Substantiv, das sie näher bestimmen. Nur wenige können auch davor stehen.
Vor ihrem Substantiv stehen regelmäßig:

Mehr dazu siehe unter den entspr. Abschnitten.

Alle anderen beschreibenden (einsilbigen) Adjektive können jedoch nur in Form einer Vorsilbe (réimír) vor ihrem Substantiv stehen. Eine Unterscheidung zwischen Vorsilben, wie sie auch im Deutschen üblich sind, und vorgesetzten Adjektiven ist im Prinzip nicht möglich.

Einige Regeln zur Anwendung dieser Vorsilben:

Einige Beispiele: (Es gibt noch weitaus mehr Vorsilben als die hier erwähnten.)

Präfix Übersetzung  Beispiel  Übersetzung
droch schlecht drochbhád  ein schlechtes Boot
sean alt  seanbhean  eine alte Frau
barr hervorragend, überaus barrthuirseach  schrecklich müde
dea-  gut dea-cheol  gute Musik
an- sehr an-mhaith, an-charr  sehr gut, tolles Auto
übermäßig, zu sehr róshean  zu alt
königlich, sehr, äußerst ríshean  sehr alt
fior wirklich fíormhaith  wirklich gut
oll riesig, super ollmhargadh, ollmhór  Supermarkt, riesig
un- míshásta unzufrieden
neamh un-, nicht- neamhbhall, neamhbheo Nichtmitglied, leblos
an / ain un- anabaí, aineolaí unreif, Unwissender
éa un-, nicht- éadrom leicht (unschwer)
síor ewig, andauernd síordheifir, síorghrá  ständige Eile, ewige Liebe
corr gelegentlich, ungerade
 seltsam
corruimhir
corrdhuine
ungerade Zahl
seltsamer Kerl
il viel, poly- ilteangach  polyglott, vielsprachig
leath halb
eins von zwei
leathchéad 
leathshúil
halb hundert = 50
ein Auge
priomh erst-, haupt- priomhtheanga  Hauptsprache
ard hoch, erz- ardeaspag  Erzbischof
ath re-, wieder- Athbhliain, athbheoigh  Neujahr, wiederbeleben
ais re-, wieder- aisbhreathnaigh  zurückblicken
so leicht möglich sobhriste  leicht zerbrechlich
do unmöglich, schwer  dodhéanta  unmöglich zu schaffen 
in möglich  inite  eßbar
aon ein-, mono- aondiachas  Monotheismus
zwei-, bi- dátheangach  zweisprachig
zwei-, bi- décheannach  zweiköpfig
trí drei-, tri- trídhathach  dreifarbig
ceathair vier-, quatro- ceathairchosach  vierbeinig
cúig fünf- cúigshiollach  fünfsilbig
sechs- séchosach  sechsbeinig
seacht sieben- seachtsiollach  siebensilbig
ocht acht- ochtfhillte  achtfältig
naoi neun- naoicheannach  neunköpfig
deich zehn- deich-cheannach  zehnköpfig

Manche dieser Vorsilben enden (in Munster) oft auf -a, wenn vor Konsonant (z.B. ana-mhaith = sehr gut, seanabhean = alte Frau) Dies ist eine Form des in Munster häufigen Hilfsvokals zwischnen l,n,r und anderen Konsonanten.



suas
Navigationsleiste
Adjektive
Gramadach na Gaeilge
braesicke.de
© Lars Braesicke 1999 / 2014

Valid HTML 4.01!