Caibidil a Cúig: Die Präpositionen (Na Réamhfhocail)

ar = auf

Gramadach na Gaeilge

Obwohl ar geschrieben, so wird die Präposition doch meist [er′] gesprochen (d.h. als ob es oir oder eir geschrieben würde)
In der Form ar fallen die altirischen Präpositionen ar, for, iar zusammen.

Fall

ar verlangt den Dativ.

Anlautveränderungen

Fragen

Kombination mit Personalpronomen

  allgemein Kontrastform Übersetzung Possessivpron. Übersetzung
ich orm ormsa auf mir ar mo auf mein
du ort ortsa auf dir ar do auf dein
er air airsean auf ihm ar a / arna auf sein
sie uirthi uirthise auf ihr ar a / arna auf ihr
wir orainn orainne auf uns ar ár / arnár auf unser
ihr oraibh oraibhse auf euch ar bhur auf euer
sie orthu orthusan auf ihnen ar a / arna auf ihr

Die Formen arna, arnár werden nur in Verbindung mit dem Verbalnomen ("nachdem") verwendet (also statt veralteten iar n-a, iar n-ár), sonst steht ar a, ar ár
arna steht deneben auch in der Wendung an lá arna mhárach = am folgenden Tag.

Auch in Verbindung mit dem rückbezügl. und dem verallg. Relativpronomen treten gelegtl. die Formen arna, arnar ("auf dem/der/den" bzw. "auf allen, die") auf.
Zumeist stehen hier aber Formen ohne -n-: ar a, ar ar

Verwendung:

  1. örtlich auf etwas (obenauf: ar an mbord = auf dem Tisch), in etwas (Städte: ar an mbaile)
  2. Kleidung etc. tragen: Tá...ar... , Kleidung anziehen: cuir....ar..., Kleidung ausziehen: siehe de
  3. haben tá...ar
  4. Erlangung solcher Zustände, Erscheinungsformen: cuir...ar = bekommen: Chuir sé fearg orm = er machte mich wütend
  5. befestigen, halten an: ar teaghrán = an einem Strick, Kette, ar srian = am Zügel
  6. Preis: für (einen Geldbetrag): ar phunt = für ein Pfund, tá punt ar an ull = der Apfel kostet ein Pfund
  7. Dimensionen in: ar airde = in der Höhe, ar fad = in der Länge
  8. Teilnahme /Mitgliedschaft an/in: ar scoil = in die Schule (gehen)
  9. Klassifikationssatz ohne Kopula (Teil einer Menge): tá sé ar na fir is mó = er ist einer der größten Männer
  10. Identifikationssatz ohne Kopula
  11. müssen: tá ar...  Tá orm bainne a ól = ich muß Milch trinken
  12. Verantwortung/Zuständigkeit/Verpflichtung für: tá a báis ort = du bist für ihren Tod verantwortlich
    ähnl.: Autorität über: rí ar Sasana = König von England
  13. Dativ der Benachteiligung. Wird jemand/etwas von einer Handlung benachteiligt, steht es als Dativ-Objekt mit ar (statt sonst mit do), z.B.: spóirt ag Cáit ar Seán = Cáits Spaß auf Seáns Kosten oder: Bhí sé ag briseadh fuinneogaí ort = er hatte dir die Fenster zerbrochen.; Bhris sé an claí uirthi = Er zerbrach ihr den Zaun.
    ähnl.: Vorteil über: tá bliain agam air = ich bin 1 Jahr älter als er ("ich hab ein Jahr im Vorteil über ihn").bhí deich nóiméad aige orm = er hatte 10 min. Vorsprung vor mir
  14. indir. Objekt nach tá...ag (= "haben") tá....ag... ar...: z.B.: Tá buiochas agam ar Cháit.: ich bin Cáit dankbar, tá airgead agam ort = du schuldest mir Geld ("ich habe Geld auf dir"), tá grá agam ort = ich liebe dich ("ich habe Liebe auf dir"), insbes. auch bei Ausdrücken i.S. von "kennen, wissen", z.B. tá aithne agam ar Chait = Ich kenne Kate, tá eolas agat ar Éirinn = du kennst Irland
  15. mit Verben: iarr ar... = jmd. fragen, féach ar... = etw. ansehen, tosaigh ar... = beginnen, glaoigh ar... = jmd. anrufen
  16. mit best. Subst.: feabhas ar... = Verbesserung des...
  17. Ähnlichkeit, so sein wie: ar dháth an róis = rosenfarben, ar dhéanamh báid = bootsförmig, ar ghile an tsneachta = schneeweiß, weiß wie der Schnee
  18. Gleichheit: fear ar d’ainm = ein Mann deines Namens / der so heißt wie du
  19. Wahrscheinlichkeit: Tá báisteach air. = Es sieht nach Regen aus, es wird vemutlich regnen; Tá cogadh air. = Es wird wohl Krieg geben.
  20. innerhalb (so weit wie) ar amharc = auf Sicht , ar éisteacht = auf Hörweite
  21. mit abstr. Substantiven: ar meisce = betrunken, ar buile = verrückt, ar fheabhas = hervorragend etc.
  22. Tätigkeit bei ( mit Verbalnomen): ar an obair = bei der Arbeit, arbeitend ( vgl dt. Partizip I)
  23. Abhängigkeit von: ar arán = vom Brot (leben), ar thoil (Dé) = abhängig vom Willen (Gottes)
  24. wegen , für: ar ghrá Dé = für die Liebe Gottes, ar a thuarastal = für sein Gehalt
  25. Resultat: auf ar a iarratas = auf seine Bewerbung
  26. bei Zahlen: und: duine ar fhichid = 21 Leute (wörtl.: "einer auf zwanzig")
    beim Rechnen: durch: a sé ar a trí sin a dó = 6 : 3 = 2
  27. hin auf/weg von: thuas air = südlich davon, ar aghaidh = nach vorn, amach ar an doras = heraus durch die Tür
  28. zeitl. um/am: ar maidin = am Morgen, ar a dó a chlog = um 2 Uhr
  29. mit Verbalnomen: nachdem: arna críochnú dom = nachdem ich es beendet hatte (als Ersatz der alten Präposition iar)
  30. Dinge betreffend des: scéal ar = eine Geschichte über, ainm ar = ein Name für, cúis dlí ar = Anklage gegen
  31. mit Adjektiv: santach ar = gierig nach, maith ar = gut für, etc.
  32. Bekräftigung des Imperativs: scríobh ort! = schreib! (nun schreib schon!, schreib doch!)

suas
Navigationsleiste
Präpositionen
Gramadach na Gaeilge
braesicke.de
© Lars Braesicke 1999

Valid HTML 4.01!