Caibidil a hAon Déag: Die Zahlen (Na hUimhreacha)

Erläuterungen

Gramadach na Gaeilge

Die Zahlensysteme (na córais uimhriúla)
Die substantivischen Kardinalzahlen (na maoluimhreacha)
   mit / ohne Zahlpartikel
   mit Artikel
Die adjektivischen Kardinalzahlen (na bunuimhreacha)
   mit nachfolg. Adjektiv
   mit Artikel
   Zählen mit Hilfe von ceann
   Sonstiges und Varianten
   Schreibweise mit Ziffern
Die Personalzahlen (na huimhreacha pearsanta)
Die Ordnungszahlen (na horduimhreacha)
Die gebrochenen Zahlen (na codáin)
Die gemischten Zahlen (na huimhreacha measctha)
Sonstiges
   Zahlen als Vorsilben
   Adjektive und Adverbien aus Zahlen

Die Zahlensysteme (na córais uimhriúla)

Im Irischen gibt es zwei Zählweisen: [ 1 ]

Bis zur Zahl 29 unterscheiden sich beide Systeme naturgemäß nicht. Bei der Zahl 30 beginnen die Unterschiede, dezimal: tríocha, vigesimal: fiche a deich (wörtl. "20 + 10")

Im Altirischen herrschte noch das Dezimalsystem vor. Es fanden sich aber auch schon vigesimale Formen.
Später war jedoch das Vigesimalsystem bis in das 20. Jh. (und so noch immer in den Dialekten) die Regel. Es wird daher auch als traditionelles System (córas traidisiúnta) bezeichnet.
Das Dezimalsystem wurde erst jüngst wiederbelebt und wird heute im Schulsystem und standardsprachlich meist verwendet.

Ein Vigesimalsystem ist nicht ungewöhnlich und war (bzw. ist) auch in anderen Sprachen üblich.
Im Französischen ist das Zwanzigersystem noch immer für Zahlen ab 70 in Gebrauch: quatre-vingt = 80 ("4x20"), quatre-vingt dix-neuf = 99 ("4x20+19").
Auch im Dänischen zeigen sich Reste: halvtreds < halvtredsindstyve = 50 ("2,5 x 20"), tres < tresindstyve = 60 ("3x20")
Das Baskische zählt völlig im Vigesimalsystem.

suas

Die substantivischen Kardinalzahlen (na maoluimhreacha)

Substantivische Kardinalzahlen mit / ohne Zahlpartikel

suas

Substantivische Kardinalzahlen mit Artikel

suas

Die adjektivischen Kardinalzahlen (na bunuimhreacha)

suas

Adjektivische Kardinalzahlen mit nachfolg. Adjektiv

suas

Adjektivische Kardinalzahlen mit Artikel

suas

Zählen mit Hilfe von ceann

suas

Sonstiges und Varianten

suas

Schreibweise mit Ziffern

suas

Die Personalzahlen (na huimhreacha pearsanta)

suas

Die Ordnungszahlen (na horduimhreacha)

suas

Die gebrochenen Zahlen (na codáin)

suas

Die gemischten Zahlen (na huimhreacha measctha)

suas

Sonstiges

Zahlen als Vorsilben

suas

Adjektive und Adverbien aus Zahlen



suas
Navigationsleiste
die Zahlen
Zahlen von 1-29, 30-99, 100-1 Mio, gebrochene Zahlen
Gramadach na Gaeilge
braesicke.de
© Lars Braesicke 2000 / 2015

Valid HTML 4.01!



[ 1 ]
Wohl nur selten und älter (und naturgemäß nur bei größeren Zahlen) kann ein Quinquagesimalsystem (basierend auf der Zahl Fünfzig) auftreten, das ähnlich dem Vigesimalsystem gebildet wird:
z.B.: trí caogaid = 150 ("3 x 50"), sé caogaid capall = 300 Pferde
[ 2 ]
Das Wort fichiúlach war ursprüngl. eine Eigenkreation, analog gebildet zu deachúlach, da keines der Wörterbücher eine Übersetzung für vigesimal anbot.
Mittlerweile ist fichiúlach aber auch bei tearma.ie verzeichnet.
[ 3 ]
deichniúr déag im Sinne von 20 tritt freilich nicht auf.
Der Ausdruck cúig dheichniúr déag bedeutet hingegen 15 deichniúr = 15 Gesätze (deichniúr = auch Dekade im Sinne von "Gesätz" im Rosenkranzgebet), also 3 vollständige Rosenkranzgebete á 5 Dekaden.
[ 4 ]
Im Gegensatz zu irischen Ordnungszahlen haben Bruchzahlen (einschl. als Bruchzahlen verwendete Ordnungszahlen) selektive Funktion, d.h. sie beschreiben einen Teil von mehreren, z.B. eine Hälfte von zwei Hälften, wie im Deutschen. Welche Hälfte gemeint ist, sofern nicht offenschtlich, muß daher näher bestimmt werden. Der partitive Genitiv reicht hier zur Bestimmung nicht aus, da er nur das Ganze bestimmt, nicht seine Teile.
Das Substantiv taobh (Seite) verhält sich wie diesbezügl. wie eine Bruchzahl (z.B.: taobh an oileáin = eine Seite der Insel)

suas